NEW VIDEO

RISE OF NEBULA

Brachial, groovig, melodisch, episch, präzise, das sind nur ein paar Worte, die versuchen zu beschreiben, wie Rise Of Nebula klingen. Melodische Ambientflächen treffen auf derbe Riffs. Schlagzeuggewitter wechseln sich mit Beats aus dem Drumcomputer ab. Über allem thronen abwechslungsreiche Screams, Shouts und Growls, sowie auch der tighte Sprechgesang, der diese Band so besonders macht. Die Texte handeln von persönlichen Erfahrungen, sind aber auch teilweise fiktive Geschichten über die Liebe, den Hass, das Leben und den Tod. Dieser Ruhrpott Sechser überzeugt live und im Studio durch ihre ehrliche Attitüde und dem Anspruch eingängige, aber auch anspruchsvolle Musik dem Hörer zu vermitteln.

Der Nebel begann Mitte 2019, in Castrop Rauxel aufzusteigen, als sich Rene (Shouts), Lukas (Gitarre), ehemalige Mitglieder von A Thousand Suns und Logo (Rap-Vocals) zusammentaten, um eine neue Band zu starten. Ein Drummer und ein zweiter Gitarrist waren mit Julian (Drums) und Lippi (Gitarre), ehemaligen Mitgliedern von Dead Man Standing schnell gefunden. Abgerundet wurde der eigenwillige Sound durch den Beitritt von Felix (Bass), nach einem Aufruf in den sozialen Netzwerken.

Die Ziele der Band waren schnell abgesteckt: Songs aufnehmen und veröffentlichen, Videos produzieren und eine beeindruckende Live Show zu erstellen. Unterstützt werden die Jungs dabei von Stefan Buchwald, ihrem Haus und Hof Produzenten.

Der erste Song der veröffentlicht wurde, war auch der erste Song der grösstenteils während der ersten Probe entstanden ist – Blackhole. Darauf folgte die Veröffentlichung des ersten Videos der Band – Dreadful.

Erste Live Shows wurden gespielt und im Rahmen von Kulturkucken der Stadt Oberhausen entstand ein Konzertmitschnitt, der während des Pandemie Lockdowns publik wurde.

Brutal, groovy, melodic, epic, precise, these are just a few words that try to describe how Rise Of Nebula sound. Melodic ambient pads meet brutal riffs. Thundering drums alternate with sampled beats. Above all, screams, shouts and growls are enthroned, as well as tight raps that makes this band so special. The lyrics are about personal experiences, but are also partly fictional stories about love, hate, life and death. This six piece band from the „Ruhrpott“ convinces live and in the studio by their honest attitude and the claim to provide catchy, but also sophisticated music to the listener.

The nebula began to rise in Castrop Rauxel in mid 2019, when Rene (shouts), Lukas (guitar), former members of A Thousand Suns and Logo (rap vocals) got together to start a new band. A drummer and a second guitarist were quickly found with Julian (drums) and Lippi (guitar), former members of Dead Man Standing. The idiosyncratic sound was rounded out by the addition of Felix (bass), following a call on social media.

The band’s goals were quickly set: record and release songs, produce videos and create an impressive live show. The guys are supported by Stefan Buchwald, their go-to producer.

The first song that was released was also the first song that was mostly created during the first rehearsal – Blackhole. This was followed by the release of the band’s first video – Dreadful.

First live shows were played and in the context of Kulturkucken of the city of Oberhausen a five song show was filmed, which became public during the Pandemie Lockdown.

DATES

Upcoming Dates

03.04.2021 / Bochum – Matrix

Past Dates

26.09.2020 / Oberhausen – Resonanzwerk

CONTENT

Musicvideos

Livevideos

Media

SHOP

ONLY 18 € incl. shipping

CONTACT

kontakt@riseofnebula.de
booking@riseofnebula.de

2021 © Rise of Nebula